Archive for the ‘Blütenschmuck’ Category

Noch mehr Blütenträume …

April 29, 2016 - 4:47 pm Kommentare deaktiviert für Noch mehr Blütenträume …

… und zwar ganz in zarten Puder-/Pfirsich-Tönen läuten den Mai ein. Hier habe ich eine mittellange mehrreihige Kette, die ihre volle Wirkung wieder durch die üppige Blütendolde erzielt. Die Kette besteht aus 6 Reihen verschiedenster Rocailles aus tschechischer und japanischer Fertigung; verwendete Farben: Apricot/Pfirsich, Rainbow Crystal, Puderrosa, Elfenbein. Die Farben wiederholen sich in der Blütendolde. Hier habe ich verschiedene Luciteblüten und tschechische elfenbeinfarbene Glasblüten kombiniert mit Kristallperlen und Strassrondellen. Den Abschluss bildet ein pfirsichfarbener Kristalltropfen. Die Metallfarbe ist Silber; so auch die Verschlussvariante mit einem Karabinerhaken. Hier noch die Maße der Kette:

Länge im geschlossenen Zustand (bis Anhänger): ca. 28,0 cm
Gesamtlänge mit Anhänger: ca. 39,5 cm
Blütendolde: ca. 11,5 cm

Mehrreihiges mit Blüten und Blättern

März 20, 2016 - 11:17 am Kommentare deaktiviert für Mehrreihiges mit Blüten und Blättern

Zwei opulente Armbänder sind auf Kundenwunsch entstanden. Basis sind bei beiden Schmuckstücken mehrere Schmuckdrähte, die ich mit verschiedenen Perlen bestückt habe. Zum Einsatz kamen in erster Linie Rocailles in diversen Größen und Farben, runde und ovale Glasperlen, funkelnde tschechische Glasschliffperlen, Glaswachsperlen u. v. m. Die Perlenschnüre laufen jeweils zusammen im Verschluss. Hier habe ich bei dem rötlichen Armband zwei Luciteblätter passend koloriert und zusammen mit einer Glaswachsperle freischwingend angebracht. Als Verschluss habe ich einen Karabiner angebracht.

Das apricot-/roséfarbene Armband ist auf die gleiche Art gefertigt. Hier gibt es insgesamt aber weniger Perlenreihen, dafür aber ein üppiges „Blütenbouquet“ am Verschluss. Dafür habe ich verschiedenste Luciteblüten passend eingefärbt und zusammen mit Glasblüten und Perlen zu einem opulenten Cluster montiert. Als Verschluss dient hier eine silberfarbene Magnet-Hakenschließe mit Strasssteinchen.

Anhänger/Charms Mix

März 20, 2016 - 11:04 am Kommentare deaktiviert für Anhänger/Charms Mix

Ich habe es ja ein wenig vernachlässigt, obwohl ich das Gebammel an Taschen, Schlüsselbund oder wo auch immer eigentlich sehr mag. In letzter Zeit sind aber wieder einige Charms entstanden, die ich hier ohne Comments einfach nur mal zeigen will.

Ohrhänger-Mix

März 20, 2016 - 10:49 am Kommentare deaktiviert für Ohrhänger-Mix

Hier einige Bilder von meinen letzten Ohrringen/Ohrhängern, ohne viel Worte zu machen.

Antike Blütenträume

März 20, 2016 - 10:32 am Kommentare deaktiviert für Antike Blütenträume

Die sehr lange feminine Kette hat schon den Touch von „Vergessenen Schätzen“; genau so ist es gewollt. Dafür sorgen viel Messing und nicht zuletzt die riesengroße Blüte, die ich in Rottönen gefärbt habe. Aus dem Blütenkelch ergießen sich verschieden lange Messingkettchen mit Granatsteinchen. Auch die tschechische Picassoperle mit dem Antikfinish über der Blüte unterstreicht einmal mehr den Antikstil, den ich ja so liebe.

Messingarmreif mit Blüten und Fingerschlaufe

März 20, 2016 - 10:17 am Kommentare deaktiviert für Messingarmreif mit Blüten und Fingerschlaufe

Ich weiß gar nicht, ob es für diese Art Armbänder einen Namen gibt :o), ich nenne es einfach mal Armreif mit Fingerschlaufe. Ein wunderschönes massives und filigranes Messingornament (natürlich aus den Staaten – wie machen die das nur immer?) habe ich zu einem Armreif gebogen und anschließend mit Blüten, Perlen und Kettchen weiter verarbeitet. Zum Einsatz kamen tschechische Glasblüten und Perlen unterschiedlichster Formen in wunderbaren Rosétönen. Die Fingerschlaufe ist ein ganz zartes, aber stabiles Messingkettchen.

Schmuckset „Herbströschen“

Oktober 15, 2015 - 12:35 pm Kommentare deaktiviert für Schmuckset „Herbströschen“

Ich habe nach langer Zeit mal wieder zu meiner Premoy Sculpey Modelliermasse gegriffen und ein neues Schmuckset gefertigt. Entstanden sind ein Collier, 2 passende Armbänder und 3 Paar Ohrhänger, die nach Lust und Laune kombiniert werden können. Eyecatcher sind natürlich die Rosen – alle Blatt für Blatt von Hand geformt und handbemalt. Hier entstanden sowohl Knospen als auch voll aufgeblühte Rosen in einem wunderschönen Apricot-Rosè.

Das Collier

Es ist ein kurzes Collier (geschlossene Länge: 26,0 cm), welches bequem im Dekolleté liegt. Mit einem Verlängerungskettchen (4,5 cm) kann es erweitert werden, so dass es auch z. B. über einem Rollkragenpullover getragen werden kann. Eine große Rosenknospe (ca. 5,0 x 2,5 cm) ist der Mittelpunkt des Colliers. Rechts und links wird sie flankiert von Perlensegmenten in apricot, rosè, dunkelrot und zartgrün. Hierfür kamen u. a. traumhaft schöne böhmische Glasschliffperlen in verschiedenen Größen zum Einsatz. Geschlossen wird die Kette ganz einfach mit einem Karabinerhaken.

Die Armbänder

Hier habe ich einmal eine schlichte Variante aus einem bronzenen Armreif gefertigt. Die Fassung enthält eine voll aufgeblühte Rose (ca 3,0 x 3,0 cm) mit zartgrünen Rosenblättern als Basis. Der Armreifrohling ist eine biegsame Spange mit einem Durchmesser von ca. 6 cm.

Die zweite Variante ist etwas für den ganz großen Auftritt. Unzählige funkelnde 3 x 4 mm böhmische Glasschliffperlen in einem zarten Apricot habe ich zusammen mit japanischen Rocailles in Indian red Opal zu einem flachen breiten Armband gefädelt. Es hat eine Breite von 4,5 cm und eine Länge von 18,5 cm. Es schmiegt sich schlangengleich an das Handgelenk an und funkelt unfassbar bei künstlichem Licht. Auch hier ist der Blickpunkt die große vollaufgeblühte Rose mit einem Durchmesser von 3,5 cm, die ich in eine bronzene Fassung (Durchmesser 5 cm) gesetzt habe. Geschlossen wird das Armband mit einer gefädelten Schlaufe und einem gefädelten Knebel – auch das geht ganz leicht.

Und hier die Bilder zum gefädelten Armband:

Der Ohrschmuck

Variante 1:
Die Ohrhänger sind ca. 5 cm lang, die schönen Rosenknospen werden noch komplettiert mit 3 x 4 mm großen Glasschliffperlen (die auch im Collier verarbeitet sind) und hängen an einer Klick-Brisur aus Messing:

Variante 2:
Hier habe ich die Rosenknospen jeweils an zarte goldfarbene Kettchen gehängt. Sie haben eine Länge von 7 cm. Befestigt werden sie mit Ringen aus Messing in einem warmen Goldton.

Variante 3:
Statt einer Rosenknospe zieren diese Ohrhänger Perlen, die ich auch im Collier verarbeitet habe. Ganz besonders schön die böhmischen Glasschliffperlen in Indian Red mit einer Bedampfung am oberen und unteren Ende (leider im Foto so gar nicht einzufangen). So schimmern sie mal rötlich und mal grünlich je nach Lichteinfall. Ein schönes Jugendstilelement aus Messing habe ich als Zwischenteil angebracht. Befestigt werden die Ohrhänger mit Clip-Brisuren aus Messing. Sie haben eine Länge von 4,5 cm.

Septemberwald

September 19, 2015 - 8:55 am Kommentare deaktiviert für Septemberwald

Im Rahmen der Farbaktion „Septemberwald“ habe ich ein Schmuckset gefertigt, welches ich in verschiedenen Braun- und Grüntönen passend zum Herbst gestaltet habe. Viele Blüten und Blätter aus Lucite-Elementen, natürlich wieder in natürlichen Farbnuancen von mir handgefärbt, verschiedene Glasperlen, Rocailles und Glaswachsperlen kamen zum Einsatz und unterstreichen in Design und Farbe das Thema.

Herbstnebel

September 9, 2015 - 11:11 am Kommentare deaktiviert für Herbstnebel

Passend zur beginnenden grauen Jahreszeit habe ich ein neues Schmuckset designt. Bestehend aus unzähligen Luciteblüten, die ich von Hand in neblige Farben koloriert habe – von himmelblau, grauweiß, helles Gelb bis Beige, sind eine lange Kette und passende Ohrhänger entstanden. Zum Einsatz kamen neben den Blüten auch tschechische Glastropfen, Swarovski-Kristalle und Rocailles.

Autumn Magic

September 9, 2015 - 4:24 am Kommentare deaktiviert für Autumn Magic

Zum Herbst habe ich ein Schmuckset designt, welches aus unzähligen Luciteblüten in warmen Herbstfarben besteht. Ein opulentes Collier mit einem Zentrum aus vielen vielen Blüten, gefüllt mit funkelnden Glasschliff – und Glaswachsperlen und einer Kette aus farblich passenden Rocailles und Schliffperlen in der Netzschlauchtechnik gefädelt. Dazu habe ich zwei verschiedene Ohrhänger kombiniert. Eine üppige Variante und eine Variante, die mit nur wenigen Blüten und Glaswachsperlen etwas zurückhaltender ist, aber trotzdem perfekt zum Collier passt.